Main Navigation

Main Content

Wacker Neuson – Produktvielfalt für den Garten- und Landschaftsbau

Gardening and Landscaping

Komplettpaket für den Garten- und Landschaftsbau

Der Garten- und Landschaftsbau wird seiner Bezeichnung als „grüne Branche“ auch im Sinne des Nachhaltigkeitsgedankens gerecht. Der verstärkte Einsatz emissionsarmer Maschinen katapultiert die Branche in eine Vorreiter-Rolle. Dass die grüne Branche wächst und gedeiht, spürt Wacker Neuson an der guten Auftragslage von Unternehmen aus dem Garten- und Landschaftsbau.


Unternehmen im Garten- und Landschaftsbau benötigen flexibel einsetzbare Maschinen, die kompakt und zugleich leistungsstark sind. Oft wird in beengten Bereichen gearbeitet, es gibt niedrige und schmale Durchfahrten oder schwierige Untergründe. In diesem Bereich ist Wacker Neuson zu Hause. „Der GaLaBauer kann unser komplettes Produkt- und Serviceangebot nutzen. Das macht uns zu einem interessanten Partner der grünen Branche“, sagt Cem Peksaglam, Vorstandsvorsitzender der Wacker Neuson SE. „Neben Kompaktmaschinen und Baugeräten bieten wir Finanzierungsmöglichkeiten, Wartung und Reparatur, die Miete unserer eigenen Produkte und Anbaugeräte sowie eine schnelle Ersatzteilverfügbarkeit.“

Innovationen für Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit

Mit Blick auf Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit ist der GaLaBau in vielerlei Hinsicht Vorreiter. Immer häufiger kommen beispielsweise Elektrofahrzeuge zum Einsatz und, wo möglich, werden handgeführte Maschinen mit Elektroantrieb – und Akku – eingesetzt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Elektromotoren sind deutlich leiser als vergleichbare Verbrennungsmotoren, zudem verursachen sie keine Abgasemissionen. Das wissen sowohl private Auftraggeber als auch Kommunen zu schätzen, ebenso die Bediener der Maschinen.

Wacker Neuson legt in der Produktentwicklung schon seit einiger Zeit ein Augenmerk auf Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz und kennzeichnet Produkte und Lösungen, die sich hier besonders abheben, mit einem eigenen ECO-Siegel. Eine Innovation von Wacker Neuson im Bereich des emissionsfreien Arbeitens ist der Bagger 803 dual power. Mit der Option dual power kann an den Minibagger das externe elektrohydraulische Antriebsaggregat HPU8 angeschlossen werden. So wird der Bagger rein elektrisch und vollkommen emissionsfrei betrieben – ohne Verlust von Maschinenleistung oder Einsatzflexibilität. Eine weitere Neuheit ist der erste Stampfer im Markt, der von einem Elektromotor mit Akku betrieben wird. Wacker Neuson – als Erfinder des Stampfers – führt somit ein Gerät ein, das ohne Abgasemissionen für Verdichtungsarbeiten eingesetzt werden kann und dabei über eine vergleichbare Leistung wie herkömmliche Benzinstampfer verfügt. 

Eine Innovation ist auch der Radlader WL20e, der einen weiteren Schritt hin zur Elektromobilität markiert. Gerade im GaLaBau ist der emissionsfreie elektrische Radlader von Wacker Neuson von Vorteil, da in vielen Einsatzbereichen Abgas- und Lärmemissionen minimiert werden müssen. Neben Innovationen im ECO-Bereich und der umfassenden Produktpalette kann Wacker Neuson aber auch durch Kundennähe überzeugen. Kunden im GaLaBau, oftmals kleinere und mittlere Unternehmen, legen sehr viel Wert auf persönliche Betreuung und den Kontakt zu ihrem Ansprechpartner. Hier zahlen sich der Wacker Neuson Direktvertrieb in vielen Ländern und die enge Zusammenarbeit mit Händlerpartnern aus. 

Mehr Informationen zu den ECO-Produkten finden Sie auf den Wacker Neuson ECO Seiten »



Für den Bau, die Umgestaltung und die Pflege von Grün- und Freianlagen wie auch für die Landschaftspflege allgemein sind Baugeräte und -maschinen unerlässlich. Die Produktpalette von Wacker Neuson - beginnend bei Stampfern über Vibrationsplatten jeglicher Größe bis hin zu Radladern und Baggern - bietet insbesondere bei der Bearbeitung von Parkflächen, Grünflächen im öffentlichen und privaten Wohnungs- und Siedlungsbau sowie bei der Gestaltung von Freizeit- und Sportplätzen ein erstklassige Produktauswahl für den Garten- und Landschaftsbau.