Das breite Spektrum an Wacker Neuson Anbauwerkzeugen für Radlader verwandelt Ihren Lader in ein variables Mehrzweck-Werkzeug zur Material-Bewegung, auf Baustellen, im Landschaftsbau und vielen anderen Anwendungsmöglichkeiten.

Radlader von Wacker Neuson – das spricht für den Kauf

Radlader von Wacker Neuson stehen für optimale Leistungsstärke, hochwertige Materialien, lange Lebensdauer, gute Manövrierfähigkeit und eine Wartung im Handumdrehen. Egal ob neu oder gebraucht kaufen, oder mieten, ein Radlader ist ein wahres Multitalent auf der Baustelle und in vielen anderen Bereichen – genau das Richtige für Ihre Anforderungen.

Ein Radlader ist eine Baumaschine, die zum Laden und zum Transport von Gütern eingesetzt wird. Die ersten Radlader entstanden in den 1920er und 1930er Jahren aus Traktoren, die mit seilbetätigten Schaufeln ausgerüstet waren. Da sich die Technik bewährte und die Nachfrage zum Kauf stieg, ging die Produktion von Radladern bereits in den 1940er Jahren in Serie. Heute gibt es viele Hersteller, doch wer einen Wacker Neuson Radlader kauft oder mietet, der profitiert von vielen Vorteilen. 

Die optimale Leistungsstärke kennzeichnet alle Wacker Neuson Radlader. Jeder hat die Motorleistung, die er braucht, ohne Überdimensionierung der Maschine. Hochwertige Materialien sorgen für eine lange Lebensdauer. Ein sparsamer Kraftstoffverbrauch und gute Manövrierfähigkeit machen es außerdem leicht, sich beim Kauf für Wacker Neuson zu entscheiden. Alle Radlader sind mit Knick-Pendelgelenk ausgestattet. Das macht sie extrem wendig. Die Kabinen sind geräumig und bieten dem Bediener viel Komfort.

Anbaugeräte für Radlader

Dank vieler Anbaugeräte ist es lohnenswert einen Radlader zu kaufen oder zu mieten, da dieser sehr vielseitig einsetzbar ist. Ein Radlader kann dank passender Hydraulikanschlüsse immer wieder für neue Aufgaben ausgerüstet werden – mit der klassischen Schaufel, oder einen Schaufel für Leichtgut mit bis zu 1,8 m3 Schaufelinhalt, über die Palettengabel bis hin zum Schneeschild. Wer einen Radlader kauft, bekommt eine multifunktionale Baumaschine. Viele Anbauwerkzeuge, wie die Palettengabel oder verschiedene Schaufeln, können Kunden in einer der vielen Niederlassungen von Wacker Neuson mieten. So ist ihr Radlader immer richtig ausgestattet, für jedes Projekt.

Radlader mieten und testen

Aber auch einen Radlader zu mieten ist bei Wacker Neuson ganz einfach, dank des weit ausgedehnten Netzes an Niederlassungen. Bei Wacker Neuson können Interessierte einen Radlader bis zu zwölf Monate zum Test mieten, bevor Sie sich  für den Kauf entscheiden. Beim Kauf rechnen wir den Mietpreis auf den Kaufpreis an. Erst zu mieten und dabei zu testen, lohnt sich also vor dem Kauf.

Auch gebraucht sind Wacker Neuson Radlader spitze

Aber auch einen gebrauchten Radlader zu kaufen rentiert sich, dank hoher Qualität und top Wartung bringen die Maschinen viele Jahre Spitzenleistungen. Ob Radlader kaufen oder mieten, oder auch gebraucht kaufen, mit einem Wacker Neuson Radlader holen sich Käufer einen Allrounder ins Team und auf die Baustelle. Und durch die vielen Anbauwerkzeuge bewährt sich der Radlader auch in vielen anderen Bereichen. Für neue und gebrauchte Radlader ist Wacker Neuson die erste Adresse.