Main Navigation
Main Content

News

  • Wirtschaftlicher und sicherer Materialtransport mit neuen Raddumpern

    Wacker Neuson präsentiert neue Versionen der beiden größten Raddumper: Die Modelle DW60 und DW90 überzeugen mit zusätzlichen Optionen, verbesserten Sicherheits-Features und noch mehr Komfort. Kombiniert mit durchdachten Ausstattungsmerkmalen wie hydrostatischem Allradantrieb mit automatischem ECO-Modus und Auto-Stopp-Funktion ist mit den Dumpern ein noch wirtschaftlicheres Arbeiten möglich.

  • Tag gegen Lärm: mehr Ruhe mit E-Maschinen von Wacker Neuson

    Heute ist der internationale "Tag gegen Lärm“, der ideal zu unseren elektrischen Baumaschinen und -geräten passt. Unser breites Angebot an zero emission Lösungen umfasst Radlader, Minibagger, Ketten- und Raddumper sowie akkubetriebene Stampfer, Vibrationsplatten und ein Innenrüttlersystem zur Betonverdichtung.

  • Wacker Neuson öffnet Akku-Plattform für Kooperationspartner

    Wacker Neuson beschleunigt die Entwicklung hin zur zero emission Baustelle – Kunden profitieren vielfach. „One for all“ – ein Akku für alle Geräte: Dieses Versprechen bekommt eine neue Dimension. Ab Herbst 2021 kann der von Wacker Neuson entwickelte modulare Baugeräte-Akku herstellerübergreifend eingesetzt werden: Kooperationspartner ist Bomag. Damit profitieren Kunden von vereinfachter Baustellenlogistik sowie von Kosteneinsparungen bei der Investition in Akkugeräte – ein starker Impuls für die weitere Verbreitung emissionsfrei arbeitender Geräte auf der Baustelle.

  • Red Dot für Wacker Neuson Bagger EZ50

    Wacker Neuson legt seit jeher bei der Produktentwicklung großen Wert auf die Designsprache seiner Baumaschinen und Geräte. Nun wurde der Zero Tail Bagger EZ50 mit dem Red Dot im renommierten Red Dot Award: Product Design ausgezeichnet.

  • Unsere neuesten Produkte

    Um Kunden ganzheitliche Lösungen für ihren Baustellenalltag bieten zu können, entwickelt Wacker Neuson kontinuierlich neue Produkte und optimiert bewährte Maschinen und Baugeräte. Im Frühjahr 2021 stellt das Unternehmen neue Kompaktmaschinen wie Bagger und Dumper sowie Innovationen im Bereich Verdichtung und aus der zero emission Reihe vor.

  • Verdichtungsarbeiten in Münchner Innenstadt

    Vom 30-Kilogramm-Stampfer bis hin zur 7-Tonnen-Walze, mit klassischem Benzin- oder Dieselmotor aber auch akkubetrieben, bietet Wacker Neuson alles für leichte bis schwere Verdichtungsarbeiten. Auf einer Baustelle der Firma Kassecker in der Münchner Innenstadt kommt nahezu das gesamte Verdichtungsportfolio zum Einsatz.

  • E-Maschinen im Praxiseinsatz: einfach, elektrisch, emissionsfrei

    Im Rahmen eines privaten Bauvorhabens, bei dem ein Gebäudekomplex aus Wohnhochhäusern, einem Bürohaus und einem Hotel entsteht, werden die Außenanlagen mit Hilfe der zero emission Reihe von Wacker Neuson gestaltet.

  • Ein Blick zurück: Das Jahr 2020 bei Wacker Neuson in Deutschland

    Für Wacker Neuson stand auch in diesem besonderen Jahr der Kundennutzen stets im Fokus. Mit neuen innovativen Produkten und der Erweiterung der zero emission Serie unterstützt Wacker Neuson Kunden dabei, passende Lösungen für ihre Herausforderungen auf der Baustelle zu finden.

  • Neue Dumpermodelle: Materialtransport einfach gemacht

    Wenn es darum geht, Material vor allem in unwegsamem Gelände zu transportieren, sind Dumper gefragte Helfer auf jeder Baustelle. Wacker Neuson bietet dafür verschiedene Raddumper von ein bis zehn Tonnen Nutzlast an. Das Portfolio wird nun um das neue Modell DW40 ergänzt. Außerdem sind für die Modelle DW20 und DW30 zusätzliche Optionen verfügbar.

  • Die grüne Baustelle: Wacker Neuson Group beim 3. Construction Equipment Forum

    Als Gründungspartner nimmt die Wacker Neuson Group auch am dritten Construction Equipment Forum teil. Am 30. November und 1. Dezember findet die virtuelle Konferenz mit Fachausstellung statt.