Cookie Control

Für eine bestmögliche Nutzung der Wacker Neuson Website und zur weiteren Optimierung unseres Online-Angebotes verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Wacker Neuson Website weitersurfen erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.
Der Verwendung von Cookies von Drittanbietern können Sie durch die Auswahl unten wiedersprechen.

Main Navigation
Main Content

Wacker Neuson erweitert Beton-Portfolio

Ohnehin ein Full-Liner in Sachen Equipment für die Betonverdichtung, erweitert Wacker Neuson nun das Sortiment um zwei neue Modelle: Die tragbaren Frequenzumformer FUH35 und FUH70. Damit bietet Wacker Neuson neben Innenrüttlern in verschiedenen Leistungsklassen, Außenrüttlern für alle Schalungstypen, Rütteltischen sowie stationären Umformern nun auch eine auf drei Leistungsklassen erweiterte Palette der tragbaren Hochfrequenzumformer an.

Seit nunmehr über 80 Jahren ist Wacker Neuson im Bereich Betonverdichtung aktiv und dabei richtungsweisend für die Branche. Einst Erfinder des Innenrüttlers, hat der Konzern im Laufe der Jahre sein Produktportfolio für die Betonverdichtung Stück um Stück erweitert und bedient damit heute kleine wie große Baustellen mit Innenrüttlern und Umformern, als auch Beton-Fertigteilwerke mit Komplettlösungen bestehend aus Außenrüttlern, Schaltkästen, Rütteltischen und Umformern.

Die Frequenzumformer FUH35 und FUH70 sind wahre Leichtgewichte für die Betonverarbeitung und dabei mit modernster Hochfrequenz-Technologie ausgestattet. Diese Technologie ermöglicht besonders kompakte Abmessungen und die extreme Reduzierung des Gewichts, verglichen mit elektronischen Umformern um 20 Prozent (FUH35) und 30 Prozent (FUH70). Wacker Neuson bietet, einschließlich des bereits verfügbaren Modells FUH20, nun drei tragbare Frequenzumformer mit Gewichten von 9, 17 und 25 Kilogramm an. Hierbei gibt es verschiedene Varianten mit bis zu 6 Steckdosen sowie Modelle mit einstellbarer Frequenz. Besonders praktisch auf der Baustelle: FUH35 und FUH70 sind so konstruiert, dass sie bei der Arbeit mit ihren abgerundeten Ecken über die Bewehrung gleiten, anstatt daran hängen zu bleiben. Die vertieft angebrachten Steckdosen sind gut vor Feuchtigkeit und Beschädigungen geschützt. Der robuste Handgriff ist auch für die Verwendung mit Kranhaken geeignet.

Die neuen Modelle sind mit fünf hellen, gut sichtbaren LED-Anzeigen ausgestattet, die jederzeit Auskunft über den Betriebszustand geben. Der Überlast-Schutz schützt das angeschlossene Gerät vor zu hoher Stromaufnahme. Alle drei tragbaren Frequenzumformer sind vollständig wartungsfrei und zeichnen sich durch eine zuverlässige und stabile Strom- und Spannungsversorgung sowie ein hervorragendes Kühlkonzept aus – unverzichtbare Eigenschaften für den professionellen Dauerbetrieb der Geräte. Sie sind geeignet für den Betrieb von Innen- und Außenrüttlern, auf der Baustelle sowie in Fertigteilwerken. Mehr dazu unter www.wackerneuson.com/concrete